Atmosphärebringer im Garten

Atmosphärebringer im Garten

Unglaublich, es ist schon wieder Juni. Die Zeit fliegt dahin. Ich habe das Gefühl, dass die Wintermonate erst vor kurzem vorbei sind, weil wir kaum draußen gesessen haben. Das schöne Wetter kommt, also höchste Zeit nach draußen zu gehen. Wenn die Abende wärmer werden, genießen wir die angenehme Atmosphäre in unserem Garten. Gemütlich mit der Familie oder mit Freunden auf der Terrasse grillen, mit den Kindern herumtollen und entspannt loungen in der Sonne. Was kann ein Mensch sich noch mehr wünschen!? Nichts. Vielleicht doch etwas: einen gemütlichen Garten. Nach den kalten Monaten darf die Sonne wieder ihre Arbeit machen. Packen Sie mal richtig zu, sodass Sie später herrlich von Ihrem Garten genießen können. Bevor Sie anfangen Ihren Garten zu schmücken, ist es angenehm wenn der sauber ist. Nehmen Sie den Hochdruckreiniger und lassen Sie die Fliesen und Gartenmöbel wieder blitzen und blinken. Entfernen Sie zwischen den Fliesen das Unkraut und schneiden Sie die Bäume und Büsche wieder zurück. Wenn alles gut versorgt ist, ist es höchste Zeit für die Beleuchtung.


Attraktive Gartenbeleuchtung

Ich mag es an einem schwülen Sommerabend die letzten Sonnenstrahlen in meinem Garten zu genießen. Wenn die Sonne untergegangen ist, nehme ich mir ein Buch und ein erfrischendes Getränk. Wenn es dann langsam dunkel wird, wird es Zeit die Außenbeleuchtung anzuzünden. Abgesehen von der normalen Gartenbeleuchtung ist es gemütlich, Kerzen oder Fackel zu entzünden. Schmücken Sie Ihren Garten mit Teelichtern, und entzünden Sie sie alle damit eine romantische Atmosphäre entstehen kann. Ihr Garten oder Balkon bekommt damit einen schönen warmen Glut.

Geben Sie im Garten ein Fest? Dann können Sie mit Lichtgirlanden im Garten eine besondere festliche Atmosphäre herstellen. Ob Sie nun Ihren Geburtstag feiern, oder grillen, oder ob Sie eine Abiturparty geben oder feiern, dass jemand die Fünfzig überschritten hat, Lichtgirlanden sorgen für eine besondere und magische Atmosphäre. Es gibt sehr viele Lichtgirlanden, die Ihren Garten in einem Handumdrehen attraktiver machen. Wählen Sie Girlanden mit großen Lichtkugeln oder Girlanden aus bestimmten Formen wie zum Beispiel Blumen, Sternen oder Herzen. Wählen Sie Girlanden die mit Akkus den Strom versorgen, sodass Sie keine Gedanken an Steckdosen verschwenden müssen. Hängen Sie die Girlanden an einen Baum, in einen Busch oder an ein Balkongeländer. Sie können sie auch als Dekoration in die Mitte des Gartentisches hinstellen, oder sie stecken die Girlande in eine schöne gläserne Vase.


Selber Gartenbeleuchtung gestalten

Do it yourself. Wenn Sie selber Ihre Gartenbeleuchtung gestalten möchten, dann können Sie aus Ihren Ideen endlos viele Kombinationen machen. Sammeln Sie alte Marmeladengläser, machen Sie aus dickem Eisendraht einen Henkel dran und tun Sie Teelichter drin. Hängen Sie sie an einen Baum oder mit einer Schnur an den Zaun. Hat der Nachbar vor kurzem einen Baum umgesägt? Zersägen Sie den Baumstamm in drei verschiedenen Größen, machen Sie an der Oberseite des Stammes ein großes Loch und entzünde Sie darin ein Teelicht. Wenn Sie das für zu gefährlich halten, können Sie auch LED-Teelichter verwenden.

Welche Tipps wollen Sie in die Tat umsetzen?

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder