Der Gemüsegartenkalender für Februar und März

Der Gemüsegartenkalender für Februar und März

Haben Sie einen Gemüsegarten oder haben Sie die Absicht einen anzulegen? Dann ist Februar die richtige Zeit, damit anzufangen. Wir geben Ihnen bereits einen Gemüsegartenkalender für Februar und März.

Haben Sie einen Gemüsegarten oder haben Sie die Absicht einen anzulegen? Dann ist Februar die richtige Zeit, damit anzufangen. Wir geben Ihnen bereits einen Gemüsegartenkalender für Februar und März.

 

Mit dem Gemüsegarten anfangen

Haben sie sich für einen eigenen Gemüsegarten entschieden? Dann ist es empfehlenswert diesen gut abzugrenzen. Das geht zum Beispiel mit einem Holzkasten. Eine einfache Art und Weise mit einem Gemüsegarten anzufangen ist die sogenannte Einfache-Art-und-Weise-Gemüsegartenmethode. Es gibt dazu eine (niederländische) Website, ein Buch und eine App für Einsteiger und fortgeschrittene Gemüsegärtner. Vor allem den Einsteigern gibt die App viel Halt. Selbst wenn es Ihnen gelingt eine künstliche Pflanze eingehen zu lassen, können Sie mit der Einfachen Gemüsegartenmethode Ihren eigenen Gemüsegarten anlegen.

 

Saatbeete vorbereiten

Was Sie bereits machen können, wenn Sie schon einen Gemüsegarten haben, ist die Vorbereitung der Saatbeete. Sobald es trocken ist, können Sie den Boden harken. Es ist wichtig, große Brocken klein zu machen, damit die Erde gleichmäßig verteilt werden kann. Obwohl es im Februar meistens zu kalt ist um zu säen, bildet die Erdbirne eine Ausnahme. Dieses Gemüse braucht kaum Pflege.

 

Gärtnern auf der Fensterbank im Februar

Wenn Sie ein Gewächshaus oder einen Brutschrank besitzen, können Sie bereits im Februar viele Pflanzen säen, zum Beispiel Paprika, Pfeffer, Melone, Gurke, Spinat, Salat, Tomaten, Aubergine, Rettich, Brokkoli, Zwiebeln, Porree und Ackerbohnen. Die meisten Einsteiger haben jedoch keinen Brutschrank oder eine Saatbeetheizung. Trotzdem können Sie mit Ihrem Gemüsegarten anfangen, indem Sie Samen in Töpfen säen und diese auf das Fensterbrett hinstellen. Wenn Sie Torftöpfe verwenden, können Sie diese später direkt in den Garten pflanzen.

 

Im März fängt es an

Im März fängt die Gemüsegartenjahreszeit richtig an. Zum Glück sind Sie bereits auf was Sie machen sollen vorbereitet, Sie können also sofort anfangen. Es ist wichtig, dass der Boden gut ernährt ist, aber geben Sie keinen schweren Dünger. Wenn der Boden zu kalt ist, Sie aber kaum warten können zu säen, decken Sie dann den Boden zehn Tage mit durchsichtige Plastikfolie ab. Damit kann der Boden schnell aufwärmen.

 

Im März säen

Im März können Sie folgende Gewächse sofort in ihrem Gemüsegarten säen: Rosenkohl, Spinat, Mangold, Rüben, Porree, Erbsen, Möhre, Kapuziner, Winterzwiebeln, Kresse, Hülsenfrüchte und Rettich. Achten Sie darauf, dass Sie die Samen vorsichtig wässern, damit sie nicht weggespült werden.

 

Genau wie im Februar können Sie auch im März bereits vorsäen. Die Keimlinge können Sie dann später in den Garten pflanzen. Folgende Gewächse können Sie vorsäen: Endivie, Porree, Pfeffer, Paprika, Brokkoli, Gurken, Kerbel, Aubergine und verschiedene Kohlsorten.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder