Der Handy-Akku schnell leer? Mit diesen 5 Tipps können Sie etwas dagegen machen

Der Handy-Akku schnell leer? Mit diesen 5 Tipps können Sie etwas dagegen machen

Ist der Akku Ihres Handys schnell leer? Mit diesen Tipps wird der Akku Ihres Handys länger durchhalten

Hält Ihren Handy-Akku auch nicht lange genug? Irritierend! Bereits nach einigen Stunden nach dem Sie aufgewacht sind, steht die Akku-Ladung auf 65 Prozent. Dabei haben Sie nur durch Instagram gescrollt, über Spotify Musik gehört und Ihrer Mutter eine App geschickt. Der Tag dauert dann noch viele Stunden, wobei ein leerer Akku unerwünscht ist. Mit diesen fünf Tipps verlängern Sie die Akkulaufzeit Ihres Handys!

 

  1. In den Schlafmodus einschalten

Wissen Sie, dass Sie einen langen Tag vor sich haben und es nicht möglich ist, den Akku aufzuladen? Schalten Sie dann bereits morgens den Akku in den Schlafmodus ein. Die meisten Menschen machen das erst, wenn der Akku fast leer ist und man nicht weiß, ob man mit dem Akku über den Tag kommt. Wenn man das aber bereits morgens macht, wird der Akku einige Stunden länger durchhalten. Das kommt daher, weil im Sparmodus einige Funktionen die viel Energie verbrauchen ausgeschaltet werden.

 

  1. WLAN-Unterstützung deaktivieren

Die WLAN-Unterstützung sorgt dafür, dass Ihr Handy auf mobiles Internet umschaltet, wenn die WLAN-Verbindung schlecht ist. Diese Funktion verbraucht viel Energie, weil sie ständig zwischen der WLAN-Verbindung und dem mobilen Netzwerk eine Verbindung sucht. Die WLAN-Unterstützung können Sie in der Einstellungen-App deaktivieren.

 

  1. Die Helligkeit des Bildschirms ändern

Die Bildschirme unserer Handys werden immer größer und größer. Manchmal sehen Handys aus wie Mini-Tablett-Computers. Der Vorteil ist, dass man nicht den ganzen Tag auf einen kleinen Bildschirm zu schauen braucht, der Nachteil ist, dass große Bildschirme viel Energie kosten. Wenn Sie die Helligkeit des Bildschirms verringern, können Sie etwas Energie sparen.

 

  1. Bluetooth abschalten

Die Bluetooth-Funktion ist in bestimmten Situationen sehr praktisch, z. B. im Auto. Wenn Ihr Auto über diese Funktion verfügt, können Sie das Telefon mit einem Knopf am Steuer aufnehmen. Sie brauchen das Handy damit nicht anzufassen und riskieren damit kein Bußgeld. Aber wenn die Bluetooth-Funktion eingeschaltet ist, frisst das Handy Energie. Schalten Sie die Bluetooth-Funktion deshalb ab, wenn Sie sie nicht verwenden, damit sie nicht den ganzen Tag unnötig Energie verschwendet.

 

  1. Apps abschalten, die Sie nicht oft verwenden

Bei den Einstellungen im Handy können Sie genau sehen, wie viel Energie eine bestimmte App verbraucht. Man kann den Energieverbrauch der letzten 24 Stunden und den der letzten 7 Tage sehen. Schauen Sie sich an, welche Apps viel Energie brauchen und fragen Sie sich, ob Sie diese Apps viel benutzen oder nicht. Haben Sie eine App die viel Energie verwendet, die Sie aber kaum brauchen, dann können Sie diese App vielleicht besser entfernen. Sie können was Sie brauchen dann besser in Ihrem Browser aufsuchen oder sich dort anschauen.

Ist der Akku Ihres Handys trotz dieser Maßnahmen immer noch sehr schnell leer? Mit dieser Powerbank von Novus Fumus können Sie den Akku Ihres Handys laden; damit haben Sie nie einen leeren Akku.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder