Die Frühlingstrends für Ihr Interieur

Die Frühlingstrends für Ihr Interieur

Verdient Ihr Interieur ein Makeover? Mit diesen Frühlingtrends machen Sie aus Ihrem Wohnzimmer einen kleinen stilvollen Palast!

Im Frühling gibt es wieder viele schöne Trends für Ihr Interieur, aus Terrakotta und Makramee und in Farben wie grün und dunkelblau. Selbstverständlich dürfen Pflanzen nicht fehlen. Wir zeigen Ihnen fünf Trends. Urban Jungle: Pflanzen, Pflanzen únd Pflanzen!


Was wir in diesem Frühling vor allem viele sehen werden, sind Pflanzen. Große Pflanzen, kleine Kakteen, hängende Pflanzen, aber auch Palmen könnten in Ihrem Interieur passen. Der Pflanzentrend ist eigentlich eine Ergänzung eines anderen Stils: der des Urban Jungles. Nicht nur wegen der vielen grünen Pflanzen, sondern auch wegen anderer Interieur-Gegenstände kommt die Farbe Grün immer wieder zurück. Modisch sind zurzeit die Makramee-Pflanzenhänger, die Sie an die Decke oder an die Wand hängen können. Diese Pflanzenhänger sind aus handgeknüpftem Seil hergestellt. Den Urban Jungle-Stil können Sie weiter mit Materialien wie Rotang, Holz und Leinen kombinieren. Vergessen Sie immer Ihre Pflanzen zu gießen? Mit einer schönen Kunstpflanze erreichen Sie den gleichen Effekt.


Dunkelblau und dunkelgrün ist der Trend

Eine bessere Umgestaltung Ihres Wohnzimmers als es neu zu tapezieren oder die Wände in einer anderen Farbe neu zu streichen, gibt es nicht. Wenn Sie dem herrschenden Trend folgen möchten, dann wählen Sie die Farben Dunkelblau und Dunkelgrün. Glauben Sie, Ihr Wohnzimmer wäre damit zu dunkel? Denim Drift ist zur Farbe des Jahres 2017 gekürt worden und ist eine schöne, sanfte, blaugraue Farbe. Eine andere Möglichkeit wäre die Wände mit einer hellen Farbe zu streichen und dann das Wohnzimmer mit dunkelblauen und dunkelgrünen Accessoires auszustatten.


Frühlingstrend 2017: Kork

Ein anderer Trend den wir in diesem Jahr viel sehen werden ist Kork. Nachdem es viele Jahre so aussah, als ob Kork verschwunden wäre, sahen wir im vergangenen Jahr dieses Material wieder ab und zu zurückkommen.  Aber jetzt ist Kork wieder voll im Trend! Dieses Naturmaterial sieht natürlich und kräftig aus und man kann es mit vielen Gegenständen kombinieren, denn Kork wird sowohl für Accessoires wie für Möbel verwendet.  Was halten Sie von einem Hocker aus Kork, oder einem Lampenschirm? Selbstverständlich können Sie auch kleinere Gegenstände  aus Kork wählen, zum Beispiel eine Pinnwand, eine Vase oder Untersetzer.


Terrakotta in Ihrem Interieur

Sie können für mehr Schwung in Ihrer Wohnung sorgen, indem Sie Pflanzen in Terrakotta-Blumentöpfen auf die Fensterbank hinstellen, denn die dürfen im Frühjahr nicht fehlen. Den Terrakotta-Trend Trend können Sie auch anderswo in Ihrer Wohnung zurückkommen lassen. Terrakotta hat von sich aus eine rotbraune Farbe. Es könnte sehr schön aussehen, wenn es nicht nur Terrakotta-Blumentöpfe in Ihrer Wohnung gäbe, sondern wenn Sie auch eine Wand in dieser Farbe streichen würden. Eine gewagte Kombination, denn die meisten Menschen entscheiden sich für den sicheren Weg und beschränken sich, wenn sie Terrakotta in ihrer Wohnung haben möchten, auf Blumentöpfe. Machen Sie sich keine Sorgen über die Farbe der Wand vor der Terrakotta-Gegenstände stehen: die rotbraune Farbe lässt sich mit fast jeder anderen Farbe in ihrer Wohnung kombinieren.


Aus 2016 übernommen: Boho Chic-Stil


Bohemien ist ein Trend, den wir bereits früher kennengelernt haben. Auch in diesem Frühjahr können sie den Boho-Chic-Stil in Ihrem Interieur verarbeiten. Bei diesem Trend geht es vor allem um Muster, Prints, Erdfarbtöne und neutrale Farben.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder