Rezept: Mon-Chou-Torte (Frischkäsekuchen) mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Rezept: Mon-Chou-Torte (Frischkäsekuchen) mit weißer Schokolade und Erdbeeren

Haben Sie einen Anlass zu feiern? Oder möchten Sie einfach einen herrlichen Kuchen backen? Dann empfehle ich Ihnen Mon-Chou-Torte mit weißer Schokolade und Erdbeeren. Ich habe diese Torte vor kurzem zu Muttertag gemacht; die Gäste waren begeistert. Diese herrliche Torte schmeckt vor allem in den warmen Sommermonaten besonders gut. Die Kombination von frischen, süßen Erdbeeren mit sahniger Mon-Chou-Creme besorgt Ihnen eine fabelhafte Geschmackssensation. Wenn Sie die wohlbekannte Mon-Chou-Torte von Dr. Oetker lieben, dann wird Ihnen diese Variante bestimmt auch gefallen. Ein Vorteil: die Torte lässt sich superleicht bereiten und Sie brauchen keinen Backofen.


Zutaten


  • Bastogne-Kekse 200g

  • Butter 100 g

  • weiße Schokolade 180 g

  • Mon-Chou-Creme 230 g

  • Zucker 70 g

  • Vanille-Extrakt 1 Teelöfel

  • Schlagsahne 235 g

  • Erdbeeren 100 g


Zubereitungsschritte

Für dieses Rezept verwende ich eine Springform mit einem Durchschnitt von 26 cm. Damit kann man eine Torte für 8 bis 10 Personen zubereiten. Legen Sie die Springform mit Backpapier aus.


Der Boden der Torte mache ich immer aus Bastogne-Kekse, aber Sie können auch einfache Kekse verwenden. Die Kekse mit einer Küchenmachine oder einer Teigrolle so fein wie möglich zerkrümeln.


Dann einen Stieltopf erwärmen und darin die Butter schmelzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen. Kekse hinzugeben. Beide gut vermengen und über den Boden der Springform verteilen. Den Boden mit der unteren Seite eines Löffels festdrücken.


In einer Schüssel die Mon-Chou, den Zucker und das Vanilleextrakt zu einer glatten Mischung mengen. In einer anderen Schüssel die Sahne steif schlagen. Wenn die Sahne steif genug ist, diese der anderen Masse hinzufügen. Dann die gesamte Masse noch einmal gut mengen.


Jetzt ist es Zeit die Schokolade zu schmelzen. Das kann im Wasserbad (Bain Marie), aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Eine Schüssel mit Schokolade in einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Es macht nichts, wenn der Topf das Wasser berührt. Die Schokolade manchmal umrühren.


Drei Viertel der Erdbeeren pürieren und kontrollieren ob die Masse süß genug ist. Wenn nicht, etwas Puderzucker hinzumischen.


Anschließend die geschmolzene weiße Schokolade mit der Mischung aus Schlagsahne- und Mon-Chou-Mischung mengen. Alles gut und schnell umrühren, denn die Schokolade macht die Masse schnell steif, sodass man sie später schwer verteilen kann. Der Vorteil dabei ist, dass später sowohl auf Gelatine wie auf Klopfix verzichtet werden kann.


Die Springform mit der Masse füllen und dann das Erdbeerpüree eingießen. Mit einem Messer das Püree durch die Mon-Chou-Mischung verteilen. Gehen Sie dabei ruhig mit dem Messer etwas tiefer in die Masse, denn so verteilen Sie das Erdbeerpüree durch die ganze Torte. Die Torte am liebsten eine Nacht, aber zumindest vier Stunden, im Kühlschrank steif werden lassen. Kurz bevor Sie die Mon-Chou-Torte servieren, die Torte mit den übrig gebliebenen Erdbeeren garnieren.


Guten Appetit! Hat Ihnen das Rezept gefallen?

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder