Selber Gartendekorationen herstellen

Selber Gartendekorationen herstellen

Möchten Sie Ihren Garten einen Schwung geben? Mit diesen hübschen DIYs kann das selbstverständlich jeder. In nur wenigen Schritten bringen Sie eine wunderschöne Atmosphäre in Ihren Garten.

Auch wenn Sie keinen grünen Daumen haben, können Sie herrlich im Garten arbeiten. Das macht man nämlich mit einem sogenannten DIY, oder Di it yourself (selber etwas machen). Ich habe zwei DIYs für Sie ausgewählt, damit Sie selber einfach und billig Ihren Garten eine attraktivere Atmosphäre geben können. Wählen Sie Ihre eigenen Farben und Materialien für ein außergewöhnliches Ergebnis.


Pflanzenkasten 2.0

Haben Sie einen alten Schrank mit Schubladen, der eigentlich seine beste Zeit hinter sich hat? Stell Sie ihn in den Garten und tun Sie Pflanzen rein. Das ist mal etwas anderes als ein alltäglicher Blumentopf.


1. Schritt: Schmirgeln

Der erste Schritt ist das Schmirgeln des Holzes. Damit bekommt das Holz einen guten Untergrund auf dem die Farbe oder Beize gut haftet.


2. Schritt: Malen

In den Niederlanden ist nichts so unbeständig wie das Wetter. Schützen Sie deshalb Ihr Holz mit Farbe oder Beize. Wenn Sie Farbe verwenden, ist es empfehlenswert, zuerst das Holz mit einer Grundierung vorzubehandeln. Wenn Sie Beize verwenden, ist das nicht notwendig. Wählen Sie selber die Farbe die Sie am liebsten mögen, sodass der Schrank ihrem Stil gemäß im Garten passt.


3. Schritt: Trocknen

Lassen Sie die Farbe gut trocknen, sodass sie sehen können, ob sie den Schrank noch ein mal malen müssen. Selbstverständlich ist es auch schön, wenn das Holz noch ein wenig durch die Farbe schimmert. Um Farbe oder Beize deckend zu bekommen, braucht man meistens zwei Schichten.


4. Schritt: Dekorieren

Der Schrank ist fertig um verwendet zu werden. Öffnen Sie einige Schubladen und füllen Sie diese mit Pflanzen. Sie können selber die Pflanzen wählen. Lassen Sie die Pflanzen aber in den schwarzen Plastikbehältern.


Gartenlaternen aus Dosen

An einem warmen Sommerabend brauchen Sie im Garten manchmal zusätzliches Licht. Sie können selber aus Konservendosen ganz einfach Laternen herstellen.


1. Schritt: Gefrorenes Wasser

Füllen Sie einen Tag vorher die Dose mit Wasser und stellen Sie sie in den Gefrierschrank.


2.Schritt: Schneiden Sie ein Muster aus

Suchen Sie auf Internet ein schönes Muster. Denken Sie dabei an ein Herz oder einen Flamingo. Das Muster kleben Sie auf die Dose.


3. Schritt: Hämmern

Dort wo es Punkte gibt, schlagen Sie mit einem Hammer große und kleine Nägel rein. Durch das gefrorene Eis schlagen Sie keine Beulen in die Dose. Auch kann man für einen Henkel an den Seiten der Dose zwei große Löcher machen. Für den Henkel selber können Sie ein Stück Schnur oder Eisendraht verwenden.


4. Schritt: Malen

Lassen Sie das Eis schmelzen und sorgen Sie dafür, dass die Dose richtig trocken und fettfrei ist. Jetzt können Sie anfangen sie zu malen. Wenn Sie mehrere Dosen machen, könnten sie mehrere Farben verwenden. Malen Sie die Dose in der Farbe die sie am liebsten mögen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Farbe verwenden, denn dann bekommen Sie Tropfen.


5. Schritt: Kerzen rein

Zum Schluss tun Sie Kerzen in die Dose. Das kann ein Teelicht sein, oder eine andere Lichtquelle. Zünden Sie die Kerzen abends an, wenn es dunkel wird, und genießen Sie das Stimmungslicht mit dem Muster.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder