Sichern Sie Ihre Wohnung, wenn Sie in den Urlaub fahren

Sichern Sie Ihre Wohnung, wenn Sie in den Urlaub fahren

Fahren Sie demnächst in den Urlaub? Mit dieser Checkliste lassen Sie Ihr Haus so sicher wie nur möglich ist zurück

In den Urlaub fahren ist herrlich, aber wenn man wieder zu Hause ankommt, möchte man nicht erleben, dass Einbrecher das ganze Haus auf den Kopf gestellt haben. Mit einigen einfachen Vorkehrungen können Sie Ihre Wohnung so sicher wie möglich ist verlassen. Eine Checkliste mit Tipps!


Schließen Sie Türen und Fenster


Es ist selbstverständlich alle Fenster und Türen gut zu schließen. Trotzdem kann es sein, dass Sie Fenster, die nie geschlossen sind, vergessen, wie zum Beispiel die Fenster in der Scheune, im Badezimmer oder das Toilettenfenster.


Entfernen Sie alle Schlüssel aus den Schlössern


Entfernen Sie alle Schlüssel aus der Innenseite der Schlösser. Einbrecher schlagen einfach ein Fenster ein damit sie mit dem Schlüssel die Tür öffnen können. Wenn Sie die Schlüssel nicht entfernen, machen Sie es dem Einbrecher leichter bei Ihnen einzubrechen.


Wertvolle Sachen sollen nicht sichtbar sein


Heben Sie Ihre Wertsachen auf. Wenn ein Einbrecher durch das Fenster guckt und einen Laptop auf dem Tisch sieht, dann weiß er genau wo er sein soll.


Vermeiden Sie, dass es so aussieht, als seien Sie in den Urlaub gefahren


Die meisten Menschen die in den Urlaub fahren, schließen die Vorhänge oder lassen die Rollläden herunter. Tagsüber sieht man dann sehr deutlich, dass Sie nicht zu Hause sind. Auch kann ein Einbrecher mit geschlossenen Vorhängen leichter seine Sache machen. Bitten Sie Ihre Nachbarn, Verwandten oder Freunde tagsüber die Vorhänge zu öffnen und abends wieder zu schließen. Auf dem Tisch darf ruhig eine benutzte Kaffeetasse stehen und daneben eine aufgeschlagene Zeitung.


Lassen Sie den Briefkasten leeren


Wenn sowieso jeden Tag jemand für Sie die Vorhänge öffnet und schließt, dann kann diese Person gleichzeitig den Briefkasten leeren. Wenn der Briefkasten während Ihrer Abwesenheit überquillt, wissen Einbrecher, dass seit längerer Zeit niemand zu Hause gewesen ist. Sorgen Sie dafür, dass die Post an einer unsichtbaren Stelle aufbewahrt wird.


Zeitschaltuhren verwenden


Verwenden Sie im und um das Haus Zeitschaltuhren. Diese können Sie mit verschiedenen Ein- und Ausschaltzeiten programmieren. Damit sorgen Sie dafür, dass zu bestimmten Zeiten Licht in Ihrem Haus brennt. Lassen Sie auf verschiedenen Stockwerken an verschiedenen Zeiten Licht brennen, sodass es aussieht, als wäre tatsächlich jemand zu Hause.


Auffahrt


Haben Sie eine Auffahrt? Bitten Sie Ihre Nachbarn Ihr Zweitauto bei Ihnen auf der Auffahrt zu parken.


Auto packen


Wenn Ihr Wohnwagen auf der Auffahrt steht und Sie das Auto und den Wohnwagen packen, kann jeder sehen, dass Sie demnächst in den Urlaub fahren. Einbrecher fahren durch die Gegend und beobachten solche Sachen. Sie können den Wohnwagen oder das Auto besser erst dann vollladen, wenn Sie tatsächlich abfahren.


Erzählen Sie Ihren Nachbarn, dass Sie in den Urlaub fahren


Erzählen Sie Ihren Nachbarn, Verwandten und Freunden, wann Sie in den Urlaub fahren werden. Die können dann in der Zeit, wenn Sie nicht da sind, nach dem Rechten sehen. Es ist empfehlenswert den Hausschlüssel bei einem guten Nachbarn zurückzulassen, sodass er bei Kalamitäten eingreifen kann. Und Sie können ihn bitten, die Vorhänge zu öffnen und zu schließen, sowie den Briefkasten zu leeren.


Erzählen Sie nichts in den sozialen Netzwerken


Selbstverständlich möchten Sie in den sozialen Netzwerken Ihren Freunden erzählen, dass Sie einen schönen Urlaub machen. Aber auch Einbrecher kennen sich auf Facebook, Instagram usw. aus. Veröffentlichen Sie also nicht im Internet, dass Sie Urlaub machen, denn jeder kann das lesen.


Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder