Traditionelle Desserts aus der ganzen Welt

Traditionelle Desserts aus der ganzen Welt

Was schenken Sie Ihren Gastgebern, die Sie zum Weihnachtsessen eingeladen haben? Einen guten Wein passt immer. Aber ein traditionelles Weihnachtsgericht wäre auch nicht schlecht.

Was schenken Sie Ihren Gastgebern, die Sie zum Weihnachtsessen eingeladen haben? Einen guten Wein passt immer. Aber ein traditionelles Weihnachtsgericht wäre auch nicht schlecht. Wenn jeder etwas mitbringen würde, bräuchte die Gastgeberin/der Gastgeber nicht tagelang in der Küche zu stehen. Entscheiden Sie sich dieses Jahr mal nicht für den langweiligen Weihnachtskranz oder das Weihnachtseis, sondern für traditionelle Gerichte die auch anderswo auf der Welt auf dem Tisch stehen.  

Christmas Pudding

Christmas PuddingChristmas Pudding ist ein Dessert, das in angelsächsischen Ländern gegessen wird. Der Christmas Pudding ist nicht ein Pudding wie wir ihn in Deutschland oder Holland kennen, sondern ein Kuchen. Der Christmas Pudding besteht traditionell aus dreizehn Zutaten, ein Symbol für Jesus und seinen zwölf Jünger. Rosinen und Korinthen sind die wichtigsten Zutaten. Und eine Münze. Wer die Münze in seinem Pudding findet, wird, so lautet der Mythos, einem glücklichen Leben entgegensehen (es kann aber auch sein, dass der Glückliche ein Geschenk verdient hat). Christmas Pudding kann man wegen seines hohen Alkoholgehalts bereits Monate bevor er konsumiert werden soll, bereiten.

Croquembouche

CroquemboucheNicht nur ist der Name ein Zungenbrecher, auch das Rezept ist schrecklich schwierig. Deshalb ist der Turm aus Windbeuteln, Karamell, Schokolade und gezuckerten Mandeln bereits einige Male in hochrangigen Kochshows, wie zum Beispiel Masterchef Australien, gewesen. Wortwörtlich bedeutet Croquembouche Knuspern im Mund. Das ist genau was die knusprigen Windbeutel und der Karamell machen. Es ist nicht die Absicht, dass Sie bloß den Turm stapeln und dekorieren, sondern auch, dass Sie selber die Windbeutel machen und füllen. Rechnen Sie deshalb damit, dass Sie etwa fünf Stunden brauchen, um diesen einzigartigen Turm herstellen zu können. Aber dann haben Sie einen Nachtisch, der Respekt einflößt.

Gingerbreadpuppe oder –haus

GingerbreadKnuspriges Gingerbread wird in den Niederlanden und Deutschland nicht so viel gegessen, aber wussten Sie, dass unser Pfefferkuchen und Frühstückskuchen auch Gingerbread ist? Wenn es aber um das Weihnachtsdessert geht, geht es um ein knusperiges Gebäck in Form eines Mannes oder eines Hauses. Denn sagen Sie selber: das kennen Sie doch aus dem Film, oder? In Finnland ist Gingerbread ein traditionelles Dessert beim Weihnachtsessen. Es macht einen riesen Spaß, zusammen mit den Kindern das Haus (und auch die Puppen) zu bereiten. Und sehr wahrscheinlich haben Sie bereits alle Zutaten im Haus um das Grundrezept bereiten zu können. Typisches Gingerbread hat einen würzigen Geschmack und wird (selbstverständlich) mit Ingwer, Gewürznelken, Zimt und braunem Zucker zubereitet.

Früchtekuchen

Etwas Obst während oder nach den Festtagen schadet nie. Obst trinkt man selbstverständlich bereits, wenn man Wein trinkt, aber man kann Obst auch in einem Kuchen verarbeiten. Gut, wenn man in Betracht zieht, dass es sich dabei um gezuckertes Obst handelt, ist ein Früchtekuchen nicht sehr gesund, dennoch die Mühe wert ihn zu bereiten.

Amerikanischer Früchtekuchen besteht aus Nüssen, gezuckertem Obst (wie zum Beispiel grünen und roten Kugeln die man im Supermarkt bei den Backprodukten findet) und einem kräftigen Schuss Alkohol. So ist man sich sicher, dass auf diese Weise der Früchtekuchen  länger haltbar ist. Auf die Oberseite des Früchtekuchens kommt einen Zuckerguss.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder