Workout im Wohnzimmer

Workout im Wohnzimmer

Keine Lust im Fitnessstudio zu schwitzen? Oder regnet es draußen? Um fit zu sein, brauchen Sie Ihr Haus nicht zu verlassen. Mit diesen Hilfsmitteln können Sie in Ihrem Wohnzimmer ein Workout machen.

Gelingt es Ihnen manchmal auch nicht, das Haus zu verlassen um zu laufen oder um zum Fitnessstudio zu gehen? Bleiben Sie lieber zu Hause auf der Couch, statt eine Stunde lang zu schwitzen? Zum Glück brauchen Sie das Haus nicht zu verlassen um fit zu sein. Mit diesen tollen Hilfsmitteln machen Sie ein intensives Workout einfach im Wohnzimmer.


Ab Rad

Ein Ab Rad oder Roller ist ein einfaches Bauchmuskelgerät, womit Sie ihren ganzen Körper trainieren können. Mit dem Ab Roller rollen Sie sozusagen über den Boden. Mit diesem Gerät trainieren Sie Ihre Bauchmuskeln und nicht die Nackenmuskeln. Dann mal auf zum Sixpack!


Hula-Hoop mit Gewichten

Hula-Hoop ist nicht nur ein Spielzeug für Kinder, sondern auch eine Trainingshilfe für Erwachsene die sich kräftig anstrengen möchten. Ein Fitness-Hula-Hoop mit Gewichten ist sowohl gut für Ihre Bauchmuskeln wie für Ihre Taille. Auch wird Ihr unterer Rücken gestärkt. Ich empfehle Ihnen, am Anfang 10 Minuten zu trainieren. Und: Ja, blaue Flecken bekommt fast jeder am Anfang.


Gymnastikball

Übungen mit einem Gymnastikball haben eine positive Wirkung auf ihr Balancegefühl und auf die Stärkung Ihrer Muskeln. Der Gymnastikball ist ausgezeichnet geeignet um die Bauchmuskeln zu trainieren. Der Ball ist auch ideal, wenn sie bei den Bauchmuskelübungen einen hohlen Rücken bekommen. Durch den Gymnastikball bleibt der Rücken immer gerade und können Sie sich sicher sein, dass Sie die Übung richtig machen.


Kettlebell

Mit einer Kettlebell kann man viele Übungen machen. Nehmen Sie die Kettlebell mit zwei Händen fest und halten Sie das Gewicht auf Brusthöhe. In dieser Haltung können sie einige Squats (Kniebeugungen) machen. Das Gleiche können sie mit Lunges (Ausfallschritten) machen. Wenn Ihr linkes Bein hinten steht, halten Sie die Kettlebell in Ihrer rechten Hand und umgekehrt.


Springseil

Leihen Sie sich das Springseil Ihrer Kinder, Nichte oder des Nachbarmädchens, denn mit einem Springseil können Sie Ihre Kondition stark fördern und effektiv Kalorien verbrennen. Im Internet können Sie tolle Trainingspläne finden, womit Sie Ihr Training langsam aufbauen können. Sie können das Training erschweren, indem Sie ein Springseil mit Gewichten in den Handgriffen kaufen.


Hanteln

Leichte Hanteln sind für leichte Übungen ausgezeichnet geeignet. Mit den Hanteln können Sie Bizeps, Trizeps und Schultern trainieren, während Sie einfach fernsehen. Gehen Sie dennoch ins Freie? Nehmen Sie die Hanteln mal bei einer Wanderung mit.


Fitness-Stepper

Trainieren Sie Ihre Beine und Gesäß mit einem Fitness-Stepper. Stellen Sie die Musik an und treten Sie mit einem Bein auf oder über den Stepper. Oder machen Sie Jump Squats und landen Sie mit beiden Füßen auf dem Stepper. Haben Sie einen großen Stepper auf dem Sie vom Kopf bis Gesäß liegen können? Dann können Sie mit den Hanteln auch die Brustmuskeln trainieren. Der Stepper ist gut geeignet um damit Liegestütze zu machen.


Foamroller

Nach einem kräftigen Workout brauchen die Muskeln eine Massage. Mit einem Foamroller kann man die Muskeln locker rollen. Der Foamroller entspannt die trainierten Muskeln und verbessert die Dehnbarkeit der Muskeln. Ausgezeichnet zu verwenden, wenn man trainiert hat oder an Ruhetagen.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder